Solovair

 

Solovair by NPS Shoes LTD

Made In England


 

Solovair ? Sole of air

Das Original vom Original

Solovair wurde 1960 geboren, als der erste Schuh mit der revolutionären Luftpolstersohle das englische Werk verließ. Die Northamptonshire Productive Society, kurz NPS, produzierte damals in Lizenz die erste Generation der Schuhe, die unter dem Namen Dr. Martens by Solovair verkauft wurden.

Die Geschichte

NPS stellt seit 1881 Schuhe in England her. Bekannt für ihre Goodyear welted Verarbeitung, verwenden sie

diese Technick bis heute in ihrer gesamten Schuhproduktion.

Ende der 50er Jahre erwarb Griggs, ebenfalls ansässig in Northamptonshire, von dem Münchner Arzt Dr Klaus Maer tens die Produkt ionsrechte an dessen  Luftpolstersohle, die zum Markenzeichen des Schuhs

werden sollte. Nun hatte Griggs zwar die Patentrechte an der speziellen Sohle, doch fehlte es Ihnen an der erforderlichen Technik, um die Luftpolstersohle mit dem Oberleder zu verbinden.
Dies geschieht durch Vulkanisieren, welches eine Goodyear welted Konstruktion voraussetzt. Aus diesem Grund arbeitete Griggs ab 1960 mit NPS und anderen Werken aus der Gegend zusammen.

Gemeinsam entwickelten die beiden Schuhfabriken einen 8-Loch-Schnürstiefel, bei dem sie die Solovair Sohle mit dem Oberleder von Griggs verarbeiteten.

Anfänglich trugen vorwiegend Briefträger und Fabrikarbeiter den Schuh, bis ihn auch die subkulturelle Szene der 60er für sich entdeckte.

Solovair produzierte 35 Jahre lang Schuhe im Auftrag von Dr. Martens bis Mitte der 80 er Jahre das Patentrecht an der Luftpolstersohle auslief.

Außerdem waren die Schuhfabrikanten in England einem zunehmenden Import von Schuhen ausgesetzt. In Folge dessen entließ Griggs seine englischen Mitarbeiter, verlagerte seine Produktion auf den asiatischen Markt und beendet die langjährige Zusammenarbeit mit Solovair / NPS.

1994 ließ Solovair den Namen der Marke rechtlich schützen, aber dem Werk ging es mangels Aufträgen zunehmend schlechter.

Ivor Tilley, der im Dorf Wollaston lebt und seit über 45 Jahren in der Schuhindustrie tätig ist, wollte die Fabrik retten. Im Jahr 2006 bot er der Genossenschaft an NPS zu übernehmen, mit der Absicht, das Werk und gleichzeitig die Arbeitsplätze zu erhalten. Die Arbeiter stimmten für ihn.
Viele der damals 27 Angestellten arbeiten noch heute im Werk und die Anzahl der Beschäftigten wächst weiter.

Solovair produziert sämtliche Schuhe nach wie vor größtenteils von Hand und ausschließlich in England.

Unter Einsatz traditioneller Maschinen und Techniken werden 130 Jahre Handwerkskunst von Solovair / NPS in die Gegenwart übersetzt.

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 36 von 136


Hiervon häufig gesucht